Laborwerte-Tabelle mit Erklärungen
Blutwerte, Laborwerte, Laborparameter,Blut-Werte, Labor-Werte, Labor-Parameter, Amalgam, Bauchspeicheldrüse, Blutbild, Bluteiweiße, Blutfette, Blutgase, Blutgerinnung, Diabetes, Elektrolyte, Entzündungen, Enzyme, Gallensteine, Gicht, Herz, Hormone, Immunsystem, Leber, Nieren, Schilddrüse, Tumormarker, Krebs, Vitamine
Labor-Werte
Die übersichtliche Laborwerte-Tabelle:
Blutzucker, Blutfette, Leberwerte, Elektrolyte und mehr
 
 
Bitte EIN (1) kurzes Suchwort eingeben - oder einen Teil davon (z. B. "amylase" statt "Alpha (a)-Amylase").

CHROM

Parameter-Bezeichnung:Chrom
Ausgang-Material:Blutserum, 24-h-Sammelurin
Laborwerte weiblich:Blut: 0,5 mg/l
Laborwerte männlich:Blut: 0,5 mg/l
Erhöhte Werte bedeuten:Erhöhte Konzentration des dreiwertigen Chroms ohne Krankheitswert
Erniedrigte Werte bedeuten:Chrommangel
Bei Diabetes mellitus Hinweis auf schlechte Einstellung der Zuckerkrankheit
Werte können beeinflusst werden durch:Nach Insulinstimulation durch erhöhte Einnahme von Kohlenhydraten verändern sich die Chromwerte vorübergehend
Schwangerschaft
Mangelernährung
Künstliche Ernährung
Körperliche Belastung
Ältere Menschen weisen häufig geringere Chromwerte auf
Zink und Vanadium können die Chromresorption beeinflussen

Angaben ohne Gewähr.

Zurück